Mein RHEINKICK

17.06.2017

Germania-Aufstieg: Unverhofft kommt oft!

„Die Erleichterung ist riesengroß“

Ein 3:2 gegen den BC Efferen im letzten Saisonspiel sicherte Germania Geyen den zweiten Platz in der Kreisliga A, Rhein-Erft. Durch die Abmeldung von Alemannia Aachen II schaffte die Mannschaft von Björn Effertz damit noch den Sprung in die Bezirksliga.

Der Trainer bedauert zwar die Umstände, ist aber natürlich auch erleichtert, dass es doch noch mit dem Aufstieg geklappt hat. Der erste Vorsitzende des Vereins, Patrick Gartmann, blickt derweil auf den Neustart vor drei Jahren zurück und möchte die Germania nun eine Etage höher etablieren.



Partner: