27.03.2020

RHEINKICK vor einem Jahr: Kölner Pokal-Derby zwischen Viktoria und Fortuna

Last-Minute-Treffer entscheidet das Spiel

Am 26.03.2019 lies diese Partie unsere Herzen höher schlagen: im Viertelfinale des Mittelrheinpokals kam es zum Spiel mit Finalcharakter. In einem hitzigen Duell zwischen der Viktoria und den Fortunen ging es über 90 Minuten heiß her. Boné Uaferro war es schließlich, der in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielte und damit entschied, wer als Derbysieger vom Platz geht.

Viertelfinale (26.03.19)

Endergebnis: 2:3 (1:2)


AdTech Ad
Tore:
0:1 Hamdi Dahmani
1:1 Sven Kreyer
1:2 Sven Kreyer (ET)
2:2 Mike Wunderlich
2:3 Boné Uaferro

Aufstellung FC Viktoria Köln:
1 Sebastian Patzler, 7 Simon Handle, 8 Mike Wunderlich, 14 Steffen Lang, 15 Daniel Reiche, 19 Kevin Holzweiler, 20 Sven Kreyer, 28 Patrick Koronkiewicz, 33 Sebastian Wimmer, 35 Hamza Saghiri, 44 Tobias Willers

Einwechselspieler:
13 Mark Jakob Depta, 3 Sascha Eichmeier, 4 Stefano Maier, 10 Felix Backszat, 11 Dimitrios Popovits, 12 Albert Bunjaku, 17 Christian Derflinger, 18 Kai Klefisch, 22 Timm Golley, 24 Marcel Gottschling, 25 Jannis Fraundörfer, 29 Lucas Musculus

Trainer:
Patrick Glöckner

Aufstellung SC Fortuna Köln:
1 Nikolai Rehnen, 2 Dominik Ernst, 3 Bernard Kyere, 4 Boné Uaferro, 6 Okan Adil Kurt, 14 Michael Eberwein, 17 Sebastian Schiek, 18 Thomas Bröker, 20 Robin Scheu, 30 Hamdi Dahmani, 31 Nico Steven Brandenburger

Einwechselspieler:
23 Florian Kraft, 5 Garem Alwin Komolong, 9 Benjamin Pintol, 13 Alem Koljic, 19 Aaron Eichhorn, 23 Moritz Fritz, 24 Nico Ochojski, 27 Maurice Exslager, 28 Steven Ruprecht, 29 Ali Ceylan

Trainer:
Tomasz Kaczmarek

Kommentator:
Marvin Kirsch