13.09.2017

TuS BW Königsdorf – SpVg Frechen 20 (Viertelfinale, Kreispokal Rhein-Erft)

Der Aussenseiter erzwingt die Verlängerung!

Viertelfinale (12.09.17)

Endergebnis: 2:3 n.V. (1:1,1:1)


Tore:
0:1 Lenhardt Preis
1:1 Daniel Langecker
1:2 Mario Puzzo
2:2 Malte Strahlendorf
2:3 Felix Krellmann

Aufstellung TuS BW Königsdorf:
1 Jannis Häck, 2 Sami Pierau, 4 Malte Strahlendorf, 5 Jens Tiesler, 8 Matthias Erdmann, 9 Dennis Frere, 10 Rene Browarski, 12 Daniel Langecker, 15 Benjamin Hucke, 16 Thomas Weigel, 19 Dominic Kiran.

Ersatzspieler:
22 Jens Zimmermann, 3 Paul Steep, 11 Lukas Krisor, 13 Robert Julian Schwiering, 14 Sebastian Klein, 17 Oliver Kraus, 18 Paul Schepers, 20 Teo Nicolas Budaker Berriel, 21 Dustin Tißen.

Trainer:
Jürgen Strumpen.

Aufstellung SpVg Frechen 20:
1 Eric Klaas, 4 Sebastian Ramspott, 5 Aaron Böning, 6 Lenhardt Preis, 8 Felix Krellmann, 10 Granit Rama, 11 Marcus Wilsdorf, 16 Mikko Timo Dornbusch, 20 Christopher Reuter, 23 Rafael Leßmann, 24 Marc Hebbeker.

Ersatzspieler:
22 Stefan Kühlborn, 3 Luca Badinski, 7 Mario Puzzo, 17 Dennis Abendroth, 19 Kai Euler.

Trainer:
Micha Skorzenski